Virtualisierung von CAD-Arbeitsplätzen – aktueller denn je!

IT-Abteilungen stehen vor der Herausforderung einen sicheren und leistungsfähigen Zugriff auf Anwendungen zu ermöglichen. Dabei müssen Ressourcen und Daten oft ortsunabhängig zur Verfügung stehen, ohne dass die Sicherheit darunter leidet. Und die Pflege der CAD-Anwendungen ist häufig mit einem hohen zeitlichen Aufwand verbunden.

Die Lösung heißt Virtualisierung

Bei herkömmlichen Serverlandschaften ist die Virtualisierung schon seit Jahren Alltag. Aber auch bei 2D- und 3D-CAD Arbeitsplätze findet diese Lösung immer mehr Akzeptanz. Mit dem Einsatz von Remote-CAD können Sie:

  • mobile und lokale Mitarbeiter anbinden
  • eine dezentrale Datenhaltung verhindern
  • die Infrastruktur vereinheitlichen
  • Prozess- und Arbeitsplatzkosten verringern
  • die Effizienz erhöhen
  • unabhängig vom Ort arbeiten

Die Vorteile der Virtualisierung

Sie können Ihre Hardware Ressourcen bündeln, denn die Leistung kommt aus dem Rechenzentrum. Neben der Einsparung beim Strom werden die Kosten insgesamt niedriger, da Sie die Endgeräte länger nutzen können. Jedes Gerät – vom Desktop bis zum Smartphone – kann eingebunden werden und die Ladezeiten werden durch 10GBit Anschlüsse deutlich verbessert. Die IT wird sich über einen geringeren administrativen Aufwand und die Datensicherheit freuen.

Wenn Sie sich in den Punkten wiederfinden und gern mehr zum Thema Virtualisierung/Remote CAD wissen möchten, sind wir für Sie da. Gemeinsam mit unserem Partner sysGen GmbH zeigen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten auf.

Unsere direkten Ansprechpartner

Maximilian Depta
Vertrieb CAD / EDM
maximilian.depta@i-like-no-spam.mum-os.de
0541/40411-14

Sonny Leese
Vertrieb CAD / EDM
sonny.leese@i-like-no-spam.mum-os.de
0541/40411-18

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen